Die besten Browser für virtuelle Realität [2021 Anleitung]

Johanna Schwarz
von Johanna Schwarz
Redakteurin... Read more
Offenlegung von Partnern
  • Virtual Reality wird immer beliebter, daher ist es kein Wunder, dass Sie nach dem besten VR-Browser suchen.
  • In unserem heutigen Artikel zeigen wir Ihnen den besten VR-kompatiblen Browser, den Sie mit Ihrem Headset verwenden können.
  • Der beste VR-Webbrowser für PC in unserer Liste kommt auch mit einem VPN und starken Sicherheitsfunktionen.
  • Überprüfen Sie unsere Anleitung, da Sie auch den besten Oculus-Browser und viele andere finden können.
 
 

Die virtuelle Realität hat im Laufe der Jahre massiv an Popularität gewonnen, und viele Benutzer fragen sich, ob sie in VR im Internet surfen können.

Die kurze Antwort lautet „Ja“. Im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen den besten Browser für VR. Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung loslegen.

Was ist der beste Browser für VR?

Opera

Opera ist einer der ersten Browser, der die Unterstützung von den 360-Grad-Videos in Virtual-Reality-Headsets wie HTC Vive und Oculus Rift unterstützt. Darüber hinaus verfügt Opera über eine direkte VR-Wiedergabe im Browser.

So können Sie Virtual-Reality-Videos sofort über Ihr VR-Headset ansehen.

Opera erkennt Ihr Headset automatisch und wenn Sie ein VR-kompatibles Video im Browser öffnen, wird eine Schaltfläche In VR ansehen angezeigt, auf die Sie anklicken können, um das Video in Ihrem Headset zu starten.

Es muss sich jedoch nicht um ein 360-Grad- oder ein stereoskopisches Video handeln, um es in Ihrem VR-Headset abzuspielen, Sie können jedes Video abspielen, auch die 2D-Videos.

Weitere großartige Funktionen:

  • Verfügbar mit allen wichtigen VR-Headsets, einschließlich HTC Vive und Oculus Rift
  • Eingebauter VPN-Dienst ohne Bandbreitenbeschränkung
  • Schaltflächen für soziale Netzwerke in der Seitenleiste
  • Tolles Tab-Management-System
  • Leicht und schnell
Opera

Opera

Opera ist ein großartiger Browser für VR, bietet aber auch andere tolle Funktionen wie VPN und die Integration sozialer Netzwerke.

HerunterladenWebsite besuchen

Mozilla Firefox

firefox logo best browser for vr

Mozilla Firefox ist ein bekannter Webbrowser mit einer langen Geschichte. Der Browser unterstützt die virtuelle Realität dank des WebVR-Standards und ermöglicht es Ihnen, VR auf Ihrem Computer mit Oculus Rift und HTC VIVE zu erleben.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass VR mit HTC VIVE auch auf den Mac-Computern verfügbar ist, Sie sind also nicht nur auf Windows beschränkt.

Was andere Funktionen angeht, sollten Sie wissen, dass Firefox die Privatsphäre der Benutzer priorisiert und mit einem verbesserten Tracking-Schutz ausgestattet ist.

Firefox ist ein Non-Profit-Browser, und wenn Sie einen Browser suchen, der Ihre Privatsphäre schützt und gleichzeitig mit VR funktioniert, dann ist Firefox genau das Richtige für Sie.

Weitere großartige Funktionen:

  • Verfügbar auf Oculus Rift, HTC VIVE und Hololens
  • Hergestellt von einem Non-Profit-Unternehmen
  • Tracking-Schutz
  • Anpassbare Benutzeroberfläche
  • Leichter als andere Webbrowser

Mozilla Firefox herunterladen

Microsoft Edge

microsoft edge best browser for vr

Wenn Sie die virtuelle Realität in Ihrem Browser erleben möchten, müssen Sie keinen speziellen Browser herunterladen, da Sie sie mit Microsoft Edge erleben können.

Der Browser hatte eine Zeit lang die WebVR-Standardunterstützung, aber die neueste Version von Microsoft Edge bringt eine noch bessere VR-Unterstützung.

Die neue Version des Browsers basiert auf Chromium, ist also Google Chrome sehr ähnlich und unterstützt die Chrome-Erweiterungen.

Microsoft Edge ist ein großartiger Browser für VR, aber er ist derzeit nur für Windows Mixed Reality verfügbar, also behalten Sie das im Hinterkopf.

Weitere großartige Funktionen:

  • Unterstützung für den WebVR-Standard
  • Kompatibel mit Windows Mixed Reality
  • Verbesserter Datenschutz der Privatsphäre
  • Basiert auf Chromium
  • Microsoft Defender SmartScreen-Unterstützung

Microsoft Edge herunterladen

Google Chrome

Google Chrome best browser for vr

Ein weiterer Browser, der die VR-Unterstützung für seine Benutzer bietet, ist Google Chrome.

Bitte beachten Sie, dass die VR-Funktion nicht standardmäßig verfügbar ist. Sie müssen daher die WebXR-Dienste auf der ausgeblendeten Einstellungen aktivieren.

Nachdem Sie das getan haben, sollten Sie in der Lage sein, Google Chrome mit Oculus Rift, HTC VIVE und Windows Mixed Reality zu verwenden.

Was die zusätzlichen Funktionen betrifft, sollten Sie wissen, dass Chrome einen Tracking-Schutz sowie einen integrierten Adblocker bietet.

Natürlich gibt es eine Unterstützung für verschiedene Erweiterungen, sodass Sie Ihren Browser leicht erweitern können. Insgesamt bietet Google Chrome großartige Funktionen.

Wenn Sie es jedoch für VR verwenden möchten, müssen Sie die experimentellen WebXR-Funktionen aktivieren, daher ist es möglicherweise nicht der beste VR-Browser auf dem Markt.

Weitere großartige Funktionen:

  • Verfügbar auf allen Desktop- und mobilen Plattformen
  • Experimentelle VR-Unterstützung für Oculus Rift, HTC VIVE und Windows Mixed Reality
  • Mediensteuerung direkt über den Browser
  • Google Pay- und Chromecast-Unterstützung
  • Tausende von verfügbaren Erweiterungen

Google Chrome herunterladen

Chromium

chromium best browser for vr

Chromium ist ein Open-Source-Browserprojekt, und obwohl es gewisse Ähnlichkeiten mit Chrome aufweist, sind die beiden sehr unterschiedlich. Besser gesagt, ist Chromium wie Chrome aber mit nur den wesentlichen Funktionen.

Chromium bietet eine Unterstützung für den Web VR-Standard, sodass Sie ihn mit Oculus Rift und HTC VIVE verwenden können.

Der Browser bietet nur die grundlegenden Funktionen, und Sie werden feststellen, dass viele Funktionen von Chrome fehlen.

Die Sicherheit und der Datenschutz sind ein wesentlicher Bestandteil von Chromium, daher verlässt er sich nicht auf die Dienste von Google, und wenn Sie Bedenken bezüglich des Datenschutzes haben, dann ist Chromium die perfekte Wahl für Sie.

Chromium bietet eine VR-Unterstützung, aber der Browser selbst wurde für die Entwickler und die erfahrenen Benutzer entwickelt, sodass die Installation möglicherweise schwieriger ist als bei Chrome.

Weitere großartige Funktionen:

  • Unterstützung für VR mit Oculus Rift und HTC VIVE
  • Konzentriert sich auf die Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer
  • Bietet nur wesentliche Funktionen
  • Optimiert für die Enthusiasten und die Entwickler

Chromium herunterladen

Die Unterstützung für VR-Browser ist noch recht begrenzt. Wenn Sie die VR jedoch in Ihrem Browser erleben möchten, empfehlen wir die Verwendung von Firefox oder eines anderen Eintrags aus diesem Artikel.

Wir hoffen, dass diese Empfehlungen aus unserer Liste hilfreich waren. Für weitere Vorschläge greifen Sie bitte auf den Kommentarbereich unten zu. Vielen Dank!