Die 7 besten Browser für alte, langsame PCs für 2021

Johanna Schwarz
von Johanna Schwarz
Redakteurin... Read more
Offenlegung von Partnern
  • Die Browser und die Suchmaschinen haben die Welt für immer verändert und uns geholfen, die gesuchten Informationen in nur wenigen Sekunden zu finden.
  • Wenn Sie die Browsing-Geschwindigkeit Ihres alten PCs mit niedrigen Spezifikationen verbessern möchten, sehen Sie sich diese Liste der besten Browser an.
  • Sie sollten einen Browser verwenden, der sehr wenig Ressourcen verbraucht, um den Vorgang nicht noch mehr zu erschweren.
  • Schauen Sie sich den folgenden Artikel an, um zu erfahren, wie Sie Ihre Browser-Erfahrung optimal nutzen können.

Google, Opera Software und Mozilla haben die Unterstützung für Windows XP und Vista für Chrome, Opera und Firefox eingestellt.

Daher können Sie die neuesten Versionen dieser Browser nicht auf veralteten Laptops oder Desktops mit diesen Plattformen ausführen.

Selbst wenn Chrome noch mit Windows XP kompatibel wäre, wird die hohe RAM-Nutzung dieses Browsers die Systemressourcen veralteter PCs bis an die Grenzen auslasten.

Daher ist Google Chrome kein idealer Browser, wenn Sie einen veralteten PC verwenden.

In Bezug auf die RAM-Nutzung empfehlen wir die Installation eines Überwachungstools, um Ihre Computerressourcen effizienter zu verwalten.

Es gibt jedoch eine Reihe von leichteren Alternativen zu Chrom, die die Systemressourcen nicht in Anspruch nehmen. Dabei handelt es sich um schlanke Browser, die die Systemressourcen effizienter nutzen.

Die meisten dieser leichten Browser bleiben auch mit Windows XP und Vista kompatibel. Dies sind einige der Browser, die sich ideal für alte, langsame PCs eignen.

Opera, UR Browser, K-Meleon, Midori, Pale Moon oder Maxthon sind einige der besten Browser, die Sie auf Ihrem alten PC installieren können.

Sie benötigen keine große Menge an Computerressourcen, um ordnungsgemäß ausgeführt zu werden.

Dies ist ein großer Vorteil, wenn es um alte Computer geht. Wenn Sie mehr über diese Browser erfahren möchten, lesen Sie weiter.


Welchen Browser soll ich auf einem alten PC installieren?

Opera

Opera ist möglicherweise der beste Browser für Ihren alten Windows 7-Computer, insbesondere jetzt, da Microsoft die Unterstützung für das Betriebssystem offiziell eingestellt hat.

Alte Computer mit niedrigen Spezifikationen bieten nicht so viel Rechenleistung wie moderne Maschinen, die mit den neuesten Prozessoren ausgestattet sind.

Opera ist sich dieser Tatsache bewusst und hat seinen Browser so optimiert, dass möglichst wenig Computerressourcen verbraucht werden.

Mit diesem Browser können Sie dank der integrierten Werbeblocker-Funktion schnelle Browsing-Geschwindigkeiten auf Ihrem alten PC genießen.

Das Blockieren von Anzeigen bedeutet, zu verhindern, dass unnötige Skripts Sie verlangsamen.

Sie können jedoch auch auf Ausnahmen verwalten klicken, um die Websites auf die Whitelist zu setzen, die nicht blockiert werden sollen.

Wir alle wissen, dass Computer mit alten Betriebssystemen bevorzugte Ziele von Hackern sind. Trotzdem hält Opera Ihnen den Rücken frei und stellt Ihre Datensicherheit und den Datenschutz an erste Stelle.

Hier sind einige wichtige Funktionen, die Opera auf den Tisch bringt:

  • Adblocker, der Webseiten bis zu 90% schneller lädt
  • Kostenloses VPN enthalten
  • Tastaturkürzel anstelle von Zeigen und Mausklick
  • Tracker-Blocker, der die Datenerfassung verhindert
  • Intuitives und ablenkungsfreies Browser-Erlebnis

Wichtiger Hinweis: Beachten Sie, dass Opera die Unterstützung für ältere Windows-Betriebssysteme, einschließlich XP und Vista, offiziell eingestellt hat.

Bitte installieren Sie Opera nicht auf Computern unter Windows XP oder Vista, um technische Probleme zu vermeiden.

Der Browser unterstützt nur Windows 7 und Windows 10 und Sie können ihn problemlos auf Ihrem 5 Jahre alten Computer oder höher installieren.

Opera

Opera

Opera ist für alte PCs optimiert. Probieren Sie es aus und genießen Sie eine integrierte Funktion zum Blockieren von Werbung.

HerunterladenWebsite besuchen

UR Browser

UR Browser ist ein äußerst vielseitiger Browser, der sich perfekt für alte Computer eignet. Es bietet eine Vielzahl moderner Funktionen, mit denen Sie schnell und sicher im Internet surfen können.

Dieser Browser lädt Webseiten schneller als jeder andere Browser, den Sie auf Ihrem guten alten PC verwendet haben.

Wenn auf Ihrem PC Windows XP installiert ist, besorgen Sie sich ein Antimalware-Tool, das mit dem UR-Browser hervorragend funktioniert.

UR Browser lädt keine Tracker oder Anzeigen. Wie Sie alle wissen, verlangsamen Anzeigen und Cookies häufig Ihren Browser. Dieses Problem tritt bei alten Computern noch häufiger auf.

Der Schutz Ihrer Online-Daten ist für UR Browser von größter Bedeutung. Das Tool bietet Ihnen eine Reihe von Optionen, mit denen Sie filtern können, wer Zugriff auf Ihre Online-Daten hat.

UR-Browser stellt außerdem sicher, dass gefährliche Websites blockiert werden, auf denen möglicherweise Malware auf Ihrem PC installiert ist.

Automatische HTTPS-Weiterleitungen und der integrierte Virenscanner blockieren praktisch jede Cyber-Bedrohung, die auf Ihren PC abzielt.

Hier sind die Hauptvorteile der Verwendung von UR-Browser auf Ihrem alten PC oder Laptop:

  • Ihre persönlichen Daten werden nicht an Google weitergegeben
  • Der Browser verlässt sich auf die datenschutzfreundliche Suchmaschine Qwant
  • Eingebauter Werbeblocker
  • Sie erscheinen als ein anderer Benutzer im Internet
  • Das integrierte VPN verschlüsselt Ihre Verbindung vollständig
UR Browser

UR Browser

Wenn Sie immer noch einen alten Computer verwenden, ist dann der UR Browser die ideale Wahl für Sie.

Herunterladen
Website besuchen

K-Meleon ist seit mehr als einem Jahrzehnt erhältlich. Dies ist ein Mozilla-Browser, der die Gekco-Engine von Firefox enthält.

Das UI-Design des Browsers ist mit Firefox vergleichbar, und die Software verfügt über umfangreiche Anpassungsoptionen für Symbolleisten, Menüs und Hotkeys.

Obwohl Sie K-Meleon keine Firefox-Erweiterungen hinzufügen können, verfügt diese Software dennoch über zahlreiche praktische Plug-Ins.

K-Meleon ist auch ein superschneller Browser, der unter Windows 95, XP, Vista und anderen Plattformen vor Windows 7 ausgeführt wird. Die Software hat eine empfohlene Systemanforderung von 256 RAM.

Als solches kann es auf vielen veralteten Desktops oder Laptops ausgeführt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass K-Meleon nicht so oft aktualisiert wird.

K-Meleon Browser herunterladen


Die Entwickler von Midori haben diese Software so konzipiert, dass sie eine schlanke Alternative zu aufgeblähten Browsern darstellt. Midori bietet zwar weniger Platz als alternative Browser, wiegt aber 37 Megabyte.

Im Vergleich dazu benötigt Firefox 200 MB Festplattenspeicher. Somit ist dies ein anständiger Browser für veraltete PCs.

Dieser Browser enthält immer noch die neuesten Webtechnologien und unterstützt die HTML 5-Mediencodecs und CSS 3.

Midori wurde auch mit einer Webkit-Rendering-Engine entwickelt, die sicherstellt, dass es in Bezug auf die Browsing-Geschwindigkeit in der gleichen Liga wie Chrome liegt.

Der Browser verfügt nicht über ein großes Repository an Erweiterungen, sondern enthält mehrere Add-Ons, die die Software weiter verbessern.

⇒ Midori-Browser herunterladen


Pale Moon

Pale Moon ist ein Browser, der aus dem Quellcode von Firefox stammt. Dies ist eine abgespeckte Version von Firefox, die unter Windows XP und Vista ausgeführt wird.

Pale Moon benötigt nur 256 MB freien RAM und ist für moderne CPUs optimiert.

Daher ist dieser Browser noch ressourceneffizienter als Fox und läuft auf Laptops und Desktops mit niedrigen Spezifikationen relativ schnell.

Pale Moon hat ein sehr ähnliches UI-Design wie ältere Firefox 3-Versionen. Viele der Add-Ons von Firefox sind mit Pale Moon kompatibel.

Darüber hinaus verfügt Pale Moon über eigene exklusive Add-Ons. Der Browser teilt auch viele der Anpassungsoptionen von Firefox für Registerkarten, Seiteninhalte usw.

Pale Moon Browser herunterladen


Maxthon

Maxthon ist ein hoch bewerteter Browser, der an Statur gewinnt. Die Homepage von Maxthon weist darauf hin, dass der Browser eine Benutzerbasis von 670 Millionen hat.

Die Systemanforderungen von Maxthon belaufen sich auf eine 1-GHz-CPU, 512 MB RAM und 64 Megabyte Festplattenspeicher.

Der Browser ist auch mit Windows 2000, XP und Vista sowie den neuesten Plattformen kompatibel. So läuft es auf den meisten Desktops und Laptops reibungslos.

Maxthon enthält einige Tools und Optionen, die Sie in den vier großen Browsern (Chrome, Internet Explorer 11, Edge 14 und Firefox) nicht finden.

Es enthält einen integrierten Werbeblocker, mit dem Sie Adds entfernen können, wodurch auch die RAM-Zuweisung auf den Seitenregistern verringert wird.

Maxthon verfügt über umfangreiche Cloud-Synchronisierungs- und Sicherungsoptionen, sodass Benutzer Daten nahtlos zwischen Geräten synchronisieren können.

Darüber hinaus verfügt der Browser über Software-Verknüpfungen, und kann mit seinem integrierten Screenshot-Werkzeug auch Schnappschüsse aufnehmen.

Maxthon Browser herunterladen


Firefox

Die neuesten Firefox-Versionen unterstützen möglicherweise Windows XP und Vista nicht mehr. Dies ist jedoch immer noch der beste Browser für leicht veraltete Windows 7-Desktops oder -Laptops mit 4 GB RAM.

Mozilla behauptet, dass Google Chrome 1,77x mehr RAM als Fox verbraucht.

Firefox ist ressourceneffizienter als Safari, Chrome und Edge, wodurch sichergestellt wird, dass Sie mehr Software neben sich ausführen können.

Firefox bietet außerdem zahlreiche Add-Ons, mit denen Sie die Software erweitern können.

Zu diesen Add-Ons gehören Registerkartenmanager, Werbeblocker und andere Erweiterungen, mit denen Sie den Inhalt von Website-Seiten reduzieren können, wodurch die RAM-Nutzung der einzelnen Registerkarten weiter reduziert und die Browsing-Geschwindigkeit erhöht wird.

Es ist zweifellos einer der besten Browser für Add-Ons, und Fox bietet auch umfangreiche Optionen zum Anpassen des UI-Layouts, des Themas und der Navigationsleiste.

⇒ Firefox-Browser herunterladen


Dies sind 7 der besten Browser für Laptops oder Desktops mit weniger als 4 GB RAM und CPUs mit niedrigeren Taktraten.

Diese Browser sind mit einer größeren Anzahl von Windows-Plattformen kompatibel, als die meisten anderen Softwareprogramme.

Diese Software beanspruchen selbst auf veralteten Desktops und Laptops keinen großen Prozentsatz der Systemressourcen.