Beheben: Call of Duty: Warzone-Paketverlust

Johanna Schwarz
von Johanna Schwarz
Redakteurin... Read more
Offenlegung von Partnern
  • Call of Duty: Warzone ist ein beliebtes Online-Battle Royale-Spiel.
  • Wie bei jedem anderen Online-Spiel kann es auch hier zu verschiedenen Verbindungsproblemen kommen, z. B. dem gefürchteten Paketverlust.
  • In dieser Anleitung erfahren Sie wie Sie den Paketverlust reduzieren können.
  • Ein erster Vorschlag wäre, ein gutes VPN zu verwenden, und für weitere Details, lesen Sie bitte weiter!

Call of Duty: Warzone, auch CoD: Warzone oder einfach Warzone genannt, ist ein beliebtes kostenloses Battle Royale-Spiel.

Dieser Spielmodus hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen, wobei Titel wie PUBG, Fortnite oder Apex Legends den Markt erobert haben.

Warzone ist Teil des Spiels Call of Duty: Modern Warfare, aber Sie brauchen es nicht zu kaufen, wenn Sie nur an Warzone interessiert sind.

Das Prinzip des Spiels ist ganz einfach. Sie und andere 149 Spieler bekämpfen sich gegenseitig bis zum Tod auf einer Karte, die immer kleiner wird.

Es ist möglich, alleine gegen 149 andere Spieler zu spielen, aber Sie können sich auch in Zweier-, Dreier- oder Viererteams zusammenschließen, um andere zu dominieren.

Lange Rede, kurzer Sinn: Call of Duty: Warzone ist ein großartiges Spiel, mit dem Sie definitiv viel Spaß haben werden, wenn Sie Battle-Royale-Titel wie die oben kurz erwähnten mögen.

Wie bei jedem anderen Online-Spiel kann es auch bei Call of Duty: Warzone zu bestimmten Konnektivitätsproblemen kommen.

Jitter, hoher Ping oder sogar der gefürchtete Paketverlust können Sie dort finden, während Sie spielen.


Was soll ein Paketverlust in Call of Duty: Warzone bedeuten?

Unabhängig davon, wo Sie darauf stoßen, ist der Paketverlust mehr oder weniger gleich. Dies wird dadurch verursacht, dass Datenpakete ihr Ziel nicht erreichen können und daher irgendwo entlang der Verbindung hängen bleiben.

Infolgedessen können andere unglückliche Probleme auftreten, wie z. B. hohe Ping-Werte, langsame Bewegung, nicht reagierende Menüs, Gummibänder oder sogar plötzliche Unterbrechungen.

Sie wissen, wie frustrierend es ist, wenn Sie sich definitiv auf einen feindlichen Charakter festgelegt haben, der bereit ist, Ihren Schuss abzugeben, um plötzlich über die Karte gezogen zu werden?

Genau so sieht ein Paketverlust auf den ersten Blick aus. Ohne geeignete Tools kann natürlich nicht festgestellt werden, ob diese tatsächlich durch den Paketverlust oder ähnliche Ursachen verursacht werden.


Was verursacht den Paketverlust in Call of Duty: Warzone?

Die Sache mit dem Paketverlust ist, dass es keinen unmittelbaren Grund dafür gibt. Wenn beispielsweise keine Internetverbindung besteht, überprüfen Sie sofort, ob ein nicht angeschlossenes Kabel vorhanden ist.

Sie finden das Kabel, stecken es wieder ein, los geht’s, Problem gelöst.

Paketverluste sind nicht so einfach zu diagnostizieren, was es auch ziemlich schwierig macht, sie loszuwerden.

Es gibt eine Menge interner und externer Faktoren, die das Auftreten von Paketverlusten in Call of Duty: Warzone auslösen können.

Der Schuldige ist meistens eine Überlastung des Netzwerks.

Unabhängig davon, ob Ihr Internetdienstleister-Netzwerk oder der Spielserver überlastet ist, kann eine hohe Nachfrage auf den begrenzten Servern definitiv zu Paketverlusten führen.

In diesem Fall können Sie nur abwarten und die Stoßzeiten vermeiden. Oder Sie verwenden ein VPN, wenn Sie die Schuld auf Ihren Internetdienstleister schieben, aber dazu kommen wir später.

Nur um das klarzustellen: die Netzwerküberlastung ist nicht immer der Sündenbock, wenn Sie einen Geschwindigkeitsabfall oder Verbindungsabbrüche feststellen.

Andere Gründe können veraltete Treiber, schlechte Hardware/Software, minderwertige Ethernet-Kabel und sogar die Verwendung von WLAN anstelle von Kabelverbindungen sein.


Wie kann man Paketverluste in Warzone erkennen?

Zuallererst sollen Sie die IP-Adresse des Servers ermitteln, um festzustellen, ob das Problem auf Ihrer Seite, bei Ihrem Internetdienstleister oder auf der Seite des Spielservers liegt.

Leider stellt das Spiel oder seine Website keine Liste der IP-Adressen seiner Server zur Verfügung, sodass Sie einen Weg finden müssen, diese selbst zu identifizieren.

Zum Glück für Sie, sind wir genau dafür da. Hier ist also, was Sie tun können.

Sie benötigen ein Drittanbieter-Tool wie LiveTcpUdpWatch von NirSoft, um die Live-Informationen über TCP- und UDP-Aktivitäten auf Ihrem System zu sehen.

Es ist recht intuitiv und zeigt auch Live-Paketverlustinformationen an. Sie brauchen also nicht mehr die identifizierte IP zu holen und sie diese durch Pathping laufen zu lassen.

Normalerweise verwenden wir WireShark, um die Server zu erkennen, die mit unseren Computern kommunizieren.

Das Anti-Cheat-System von Call of Duty: Warzone macht es jedoch unmöglich, das Spiel und WireShark gleichzeitig laufen zu lassen.


Wie kann ich den Paketverlust in Call of Duty: Warzone beheben?

1. Verwenden Sie ein VPN

  1. Kaufen Sie ein Abonnement für Private Internet Access.
  2. Laden Sie das VPN-Installationsprogramm auf Ihren Computer herunter.
  3. Installieren Sie Private Internet Access.
  4. Starten Sie den VPN-Client.
  5. Loggen Sie ich in Ihr Konto ein.
  6. Stellen Sie eine Verbindung zu einem schnellen Server her (Server, die näher an Ihnen liegen, sind in der Regel schneller).
  7. Starten Sie Call of Duty: Warzone.
  8. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Private Internet Access ist ein ausgezeichneter VPN-Dienst, der von Kape Technologies angeboten wird.

Es bietet Ihnen viele Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, hilft Ihnen, Geoblocking zu umgehen, kann den Paketverlust einschränken und wird auch zur Verbesserung des Pings im Spiel verwendet.

Es bietet auch einen rund um die Uhr Kundensupport, der Ihnen hilft, alle Ihre Probleme zu lösen und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Private Internet Access

Private Internet Access

Möchten Sie den Paketverlust in Call of Duty: Warzone beheben? Private Internet Access kann Ihnen dabei helfen.

Preis prüfenWebsite besuchen

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung eines VPN zur Behebung von Paketverlusten kein garantierter Gewinn ist.

Wenn der Paketverlust auf Ihrer Seite auftritt oder der Spielserver einige Probleme hat, kann die Verwendung eines VPN die Situation nur verschlimmern.

Führen Sie daher einen Pathping-Test durch, um Probleme auf Ihrer Seite der Verbindung oder die Probleme mit dem Spielserver auszuschließen, bevor Sie in ein VPN-Abo investieren.


2. Führen Sie eine manuelle Fehlerbehebung für die Verbindung durch

  • Überprüfen Sie, ob Ihre Verbindung defekt, instabil oder nicht ordnungsgemäß konfiguriert ist
  • Entfernen/Ersetzen/Reparieren Sie jede fehlerhafte Komponente, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kabel, Router, Adapter
  • Aktualisieren Sie Ihre Netzwerktreiber auf die neueste Version
  • Stellen Sie sicher, dass die Firmware Ihres Routers auf dem neuesten Stand ist
  • Starten Sie Ihren PC, Ihr Modem und Ihren Router neu
  • Vermeiden Sie, wenn möglich, Stoßzeiten, wenn Sie vermuten, dass das Netzwerk überlastet ist
  • Verwenden Sie Kabelverbindungen anstelle von WLAN (die Wi-Fi-Paketverluste treten häufiger auf)
  • Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstleister und bitten Sie ihn, das Problem untersuchen, falls möglich
  • Wenden Sie sich an Call of Duty: Warzons Kundensupport, wenn etwas auf ihrer Seite nicht stimmt

Obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass diese Maßnahmen zu 100 % funktionieren, wird die Qualität Ihrer Verbindung auf jeden Fall verbessert, wenn Sie Ihr Netzwerk in einem guten Zustand halten, auch wenn der Paketverlust dadurch möglicherweise nicht beseitigt wird.

Wenn Sie sich bei einem der hier beschriebenen Verfahren unsicher sind, versuchen Sie, mehr darüber zu erfahren.

Sie sollten nicht riskieren, die Integrität Ihres Systems zu gefährden, nur um ein Verbindungsproblem in einem Online-Spiel zu beheben.


Call of Duty: Warzone kann normalerweise repariert werden

Sollten Sie in CoD: Warzone einen Paketverlust feststellen, haben Sie denn vielleicht Glück. Ein Paketverlust ist nicht so selten wie Sie denken, und jeder kann ihn von Zeit zu Zeit erleben.

Wenn er jedoch häufig vorkommt und Sie ein Muster bemerken, sollten Sie versuchen, ihn selbst zu beheben.

Die Verwendung eines VPN ist häufig die effektivste Lösung, funktioniert jedoch nur, wenn Ihr Internetdienstleister Ihre Verbindung drosselt oder über ein falsches Routing verfügt.

Wenn die Verwendung eines VPNs keine Option ist, können Sie versuchen, die Fehlerbehebung für Ihre Verbindung Schritt für Schritt durchzuführen, um die Ursache für den Paketverlust in Call of Duty: Warzone zu isolieren und zu identifizieren.

Sobald Sie die Ursache herausgefunden haben, ist es in der Regel recht einfach zu beheben.


Haben Ihnen diese Tipps zur Lösung des Paketverlustproblems in Call of Duty: Warzone geholfen? Schreiben Sie uns bitte Ihre Antwort in den Kommentarbereich unten, wir freuen uns sehr auf Ihre Meinung.